Serafini & Vidotto

Guten Wein zu kennen und zu schätzen ist eine Freude und eine Frage von Kultur, des Bewusstseins und der Dankbarkeit gegenüber der Erde, ihrer Früchte und dessen, der sie pflegt.

Francesco Serafini und Antonello Vidotto, Enologen und Landwirte, gründen die Weinkellerei im Jahre 1986 in Nervesa della Battaglia, unterhalb der Ruinen der alten Abtei, wo zwischen 1551 und 1555, Monsignore della Casa den „Galateo“ schrieb, auf dem Territorium der Serenissima Republik von Venedig, seit jeher der Produktion von Rotwein verschrieben.

Francesco Serafini

Sprühend und extrovertiert ist er das Gesicht des Weinguts. Der Wein ist seine Leidenschaft: er vereint in sich den Enologen, den wahren Kenner, den Experten des Weinanbaus, den Winzer. Seine Meinung, dass es in seinem Anbaugebiet keine Bedingungen für hochwertigen Weinanbau gibt, der dem Boden ohne Verwendung von nicht-autochthone Rebsorten abgetrotzt werden kann, ist nun seit jeher bekannt und ist auch vom Erfolg seiner Weine gestützt. Diesem hat er nunmehr eine weitere Herausforderung - mit derselben Hartnäckigkeit - hinzugefügt: die autochthone Rebsorte „Recantina“. Mit den Jahren hat er sich hauptsächlich der Kellerei und den Aussenkontakten gewidmet und so das Gewand des Sprechers bekleidet.

Antonello Vidotto

Die Seele des Weinbergs, der erfahrene Kultivator. Dank ihm, seiner Arbeit und seiner Leidenschaft sind in den letzten zwanzig Jahren die Weine, das Terrain und die Mannigfaltigkeit herangewachsen. Im Charakter weniger explosiv als sein Freund ist er der Katalysator der harten und intelligenten Arbeit, welche die Basis eines großen Weines einer großen italienischen Weinkellerei aus dem Veneto bildet.

Serafini & Vidotto

 

Weitere Informationen

Kontakte:

Sitz: Via Carrer, 8/12 | 31040 Nervesa della Battaglia (TV)

Telefon +39 0422 773281 Fax +39 0422 87906

Facebookwww.facebook.com/serafinividotto

Webseitewww.serafinividotto.it